CO2-LASER

 

Der Speedy 400, ein Laser- und Gravurgerät der Marke Trotec hat eine Bearbeitungsfläche von 1016 x 610 mm.

Werkstücke mit einer Höhe bis zu 305 mm und einem Gewicht von max. 20 kg, verteilt auf die gesamte Fläche, können bearbeitet werden. Mit einer Laserleistung von 120 Watt kann Plattenmaterial mit bis zu 12 mm Materialstärke geschnitten werden.

MATERIAL

BIBLIOTHEK

KARTON | PAPIER

Schneiden & Gravieren

Karton

  • Graukarton

  • Wellkarton

  • Fotokarton​

  • diverse Farbkartons

Grundsätzlich können alle Papiersorten mit dem CO2-Laser bearbeitet werden.

Gravuren auf Papier bilden oftmals nur einen schwachen Kontrast. ​

Die Bearbeitung von Papier mit Folierung oder mit besonderen Beschichtungen ist nicht immer möglich. Wir arbeiten häufig mit Naturpapier und haben eine grosse Auswahl verschiedener Farben und Grammaturen zur Verfügung.

 

HOLZ | KORK

Schneiden & Gravieren

diverse Hart- und Weichhölzer

  • Fichte

  • Buche

  • Eiche

  • Nussbaum 
    etc.

     

  • Furniere

  • Kork

Holzwerkstoffe wie

  • Faserplatten

  • Spanplatten

  • Sperrholzplatten
    etc.

Besonders bei Holzwerkstücken können sich beim Schneiden je nach Materialstärke und Motiv stark verkohlte Kanten bilden. Daher führen wir vorher immer einen Testlauf durch.

 

Gravuren in Holz hingegen sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Das Holz, seine Struktur und die Maserung nehmen hierbei massgebend Einfluss auf das Endresultat. Dies führt zu sehr individuellen Ergebnissen.

 

LEDER | TEXTIL

Schneiden & Gravieren

Zum Laserschneiden eignen sich

  • Baumwolle

  • Filz

  • Seide

  • Leinen

  • Spitze

  • Polyester

  • Fleece

  • Softshell

  • Jeans

  • Alcantara

diverse Glatt- und Spaltleder

  • Chromleder

  • Nappaleder

  • Nubuk

  • Velour

  • Kunstleder
    etc.

Lasergravuren eignen sich vor allem auf festen Stoffen wie Filz oder Jeans.
Nebst der Veredelung der Textilien entsteht durch die Gravur auch ein haptischer Effekt.  

 

Mit dem Laser können Formen aus unterschiedlichsten Textilien geschnitten werden. Synthetische Stoffe reagieren sehr gut in der Bearbeitung. Der Laserstrahl verschmilzt beispielsweise Polyester kontrolliert beim Zuschneiden und verhindert das Ausfransen des Stoffes.

Die Bearbeitung von Leder mit dem CO2-Laser erzeugt einen intensiven Geruch, der mit der Zeit aber verfliegt. 

 

FOLIEN | KUNSTSTOFF

Schneiden & Gravieren

Folien

  • Acryl

  • Polyester

  • Polyethylenterephthalat (PET)

  • Polypropylen (PP)

Kunststoffe

  • Acrylglas

  • Polyester

  • Polyethylenterephthalat (PET)

  • Polyoxymethylene (POM)

  • Polypropylen (PP)

Gummi

  • Stempelgummi

  • Moosgummi

  • Silikongummi

  • Synthetischer Gummi
    etc.

Es gibt zweischichtige Folien und Platten in der Stärke 0.1 bis 3 mm, die speziell für die Bearbeitung mit dem CO2-Laser hergestellt werden. Sie sind in diversen Farben, matt oder glänzend sowie in Metalloptiken oder sogar mit spiegelnden Oberflächen erhältlich. 

Viele verschiedene Kunststoffe können mit dem Laser bearbeitet, geschnitten und graviert/markiert werden. Acrylglas ist ein besonders geeignetes Material für die Bearbeitung mit dem CO2-Laser. Die Resultate bei der Gravur sind präzise und langlebig.

Durch das Laserschneiden ergibt sich eine glänzende, "flammpolierte" Schnittkante, die eine zusätzlichen Nachbearbeitung erübrigt.

Die Bearbeitung von PVC ist mit dem CO2-Laser nicht möglich.

 

GLAS | KERAMIK

Gravieren

Gläser

  • Behälterglas

  • Gussglas

  • Pressglas

  • Floatglas

  • Ziehglas

  • Kristallglas

  • Fensterglas

  • Spiegel

Durch die Lasergravur auf Glas sowie auf Keramik mit Glasur werden matte Effekte erzielt, da Material von der Oberfläche abgetragen werden. 

Keramik

  • Porzellan

  • Steingut

 

STEIN | BETON

Gravieren

Steine

  • Granit

  • Marmor

  • Schiefer

  • Basalt

  • Salzkristalle

  • Kieselsteine

  • Steinfliesen

  • Naturstein

Beton

Ähnlich wie bei Glas und Keramik kommt die Bearbeitung von Stein durch eine Gravur einem "Mattieren" gleich.

Die Lasergravur auf Stein bietet beeindruckende Gestaltungsmöglichkeiten, vor allem auf dunklen oder polierten Steinen wird das Ergebnis klar sichtbar.

 

METALLE

Markierung

  • Edelstahl

  • (eloxiertes) Aluminium

  • gehärtete Metalle

  • Stahl

  • Titan, Titanlegierungen

  • Hartmetalle

  • Messing

  • Kupfer

  • Edelmetalle (z.B. Silber, Gold)

Blanke Metalle können mit einem CO2-Laser nur gekennzeichnet werden, wenn Markiermittel verwendet werden. Diese Markierungsmittel werden auf das Metall aufgetragen und während der Laserbearbeitung in das Material eingebrannt. So entsteht ein kontrastreiches Ergebnis auf absorptionsschwachen Metallen.